- Johanneum zu Lübeck - http://www.johanneum-luebeck.de -

Die reichhaltigste Schultasche des Johanneums

Stiftaktentascheungsfest des Schulvereins

Am Donnerstag, dem 10. November 2016, fand das diesjährige Stiftungsfest des Schulvereins statt. Viele langjährige und neue Mitglieder kamen am Abend in der Mensa zusammen, um sich gemeinsam ein Bild über „den Verbleib“ der größten Einzelspende dieses Jahres, die Reise des Oberstufenchores in die USA, zu machen.

chor_mensa-3So eröffnete denn auch der Oberstufenchor nach der Begrüßung der Gäste durch Herrn Skaide, den ersten Vorsitzenden des Schulvereins, den Abend mit einem beeindruckenden Auszug seines bei sieben Konzerten auf der USA-Reise dargebotenen Musikprogramms. Moderiert und dirigiert von Frau Salomon wurden den Zuhörern von den jungen Sängern chor_mensa-4und Sängerinnen die Eindrücke und Erlebnisse geschildert, die sich mit den ausgewählten Stücken verbanden. Untermalt wurde die Chordarbietung von Frau Maetzel und Herrn Dreese am Klavier, die zusammen mit Frau Salomon und Herrn Kannenberg die Reise begleitet hatten.

Im Anschluss an die musikalische Schilderung der USA-Reise gab es einen kurzen Diavortrag mit wunderschönen Bildern, die den – nun – Zuschauern Impressionen über die in den USA erlebte Gastfreundschaft, beeindruckende Orte und die Stationen der Konzertreise vermittelten.

chor_mensa-5Natürlich darf an so einem Abend auch ein Bericht aus dem Schulleben mit den vielen Projekten, die bewältigt wurden, nicht fehlen. So berichtete Dr. Janneck u.a. von der erfolgreichen Toilettensanierung, in die sich der Schulverein ebenfalls tatkräftig eingebracht hatte. Darüber hinaus stellte Dr. Janneck auch zukünftige Projekte vor. Eines hiervon ist die Neugestaltung des Fahrschüler-Aufenthaltsraumes im Untergeschoss des Hauptgebäudes. Hier erwies sich der Umstand, dass es eine langjährige Tradition des Stiftungsfestes ist, im Laufe des Abends eine unscheinbare, braune, lederne Aktentasche herumgehen zu lassen, als überaus segensreich.

Am Ende des Abends befand sich sage und schreibe der Betrag von 450 € an Spenden in der Tasche. Dieser Betrag wird für die Sanierung des Fahrschüler-Raumes angespart. Allen Spendern an dieser Stelle ganz herzlichen Dank!

Kulinarisch verwöhnt vom Team des culinariums klang der kurzweilige Abend mit vielen interessanten und anregenden Gesprächen in entspannter und fröhlicher Atmosphäre aus.

Stephanie Krause

Fotos: André Feller