- Johanneum zu Lübeck - http://www.johanneum-luebeck.de -

Velkommen i Lübeck! – Besuch aus Kopenhagen in der Q1

20161208_082010

Frau Hagemann, unsere Biologieprofillehrerin organisierte eine tolle Aktion: Zufällig kam sie in Verbindung mit dem dänischen Greve Gymnasium. Wir als Klasse (Q1b) fanden das eine perfekte Gelegenheit, eine internationale Schule näher kennenzulernen. Und so besuchten am Donnerstag, den 7. Dezember, 28 motivierte und interessierte Schülerinnen und Schüler aus Kopenhagen das Johanneum.

Die dänischen Gymnasiasten lernen in einem Deutschkurs, für den sie eine abiturrelevante wissenschaftliche Arbeit über das Thema Lübeck schreiben werden. Um sie dabei zu unterstützen, haben wir in intensiven Interviews hilfreiche Fragen beantwortet. Themen wie die Musik, das Essen, die Jugendkultur, die Naturwissenschaften und der Lübecker Weihnachtsmarkt wurden ausführlich durchgesprochen. Dabei erhielten wir netterweise Unterstützung durch das Sprachprofil (Q1a). Anschließend ging es auf einem Rundgang durch die Schule, damit sich die Dänen einen näheren Einblick einer deutschen Schule verschaffen konnten. Zur Belohnung der erfolgreichen Zusammenarbeit genossen wir die belegten Brötchen, die das Culinarium uns zur Verfügung stellte. Der Schulverein des Johanneums übernahm freundlicherweise die Kosten.

20161208_095238

Am Abend trafen wir uns an der Jugendherberge in der Mengenstraße. Wir wurden partnerweise aufgeteilt und zeigten einer Gruppe die Stadt der sieben Türme. Auf dem Programm standen das Holstentor, der Dom, die Marienkirche sowie die Schiffergesellschaft und natürlich Lübecker Marzipan. Währenddessen unterhielten wir uns über Freizeitaktivitäten, Schule und den Vergleich zwischen Dänemark und Deutschland, zum Glück auf Deutsch. Anschließend versammelten wir uns am Mittelaltermarkt, und gingen später zum Restaurant „Kürbis“. Da aßen wir leckere Gerichte und haben mit fröhlichen Gesprächen den Abend ausklingen lassen.

Während unserer Kursfahrt im Mai 2017 werden wir das Greve Gymnasium besuchen. Dort können wir spannende biologische Experimente mit dem deutschsprachigen, Kurs durchführen. Auch im September werden wir für einige Tage nochmal in Kopenhagen sein. Im Gegenzug kommen dann die Dänen im Januar 2018 wieder zum Johanneum, wo wir unsere gemeinsamen naturwissenschaftlichen Ergebnisse präsentieren werden.

20161208_081122

 

Unsere Vorfreude auf unsere nächste Begegnung ist groß.

Text und Fotos: Vardan Petrosyan, Q1b