Von „Narnia“ bis nach „Hogwarts“ und zurück in die Stadtbibliothek

Das Johanneum war beim Stadtentscheid des 58. Bundesweiten Vorlesewettbewerbs dabei.

IMG-20170221-WA0006

Sophia Balke (12) hat das Johanneum vertreten.

„Ich war so aufgeregt, als ich durch die alte Bibliothek und an den hohen Bücherregalen vorbei in den großen Vorleseraum gegangen bin“, berichtet Sophia Balke (12 Jahre) aus der Klasse 6a. Sophia vertrat das Johanneum beim diesjährigen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen in der Stadtbibliothek am 14. Februar. Beim Vorentscheid im Johanneum konnte sie durch einen starken Auftritt überzeugen und sich gegen die anderen Quintaner und Quintanerinnen durchsetzen.

Dann war es endlich soweit: Der große Tag der Entscheidung der Lübecker Schulen war gekommen. Unsere Schulsiegerin berichtet weiter: „Es war ein unglaubliches Gefühl, denn ich wurde als Erste der insgesamt 17 Teilnehmer und Teilnehmerinnen von der Jury aufgerufen. Als ich dann hoch zum Pult ging und in die vielen Augenpaare guckte, bekam ich ein leichtes Kribbeln im Bauch und die Aufregung stieg.“

Auch wenn Sophia am Ende nicht den ersten Platz gemacht hat, bleibt sie unsere Siegerin und wir danken ihr für ihren tollen Auftritt.

Frieda Medlin, Lilli Kollmeier (6a)

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag