Gastgeber gesucht!

Morogoro2016-2In der Zeit vom 18.06.17 bis 09.07.17 werden wir insgesamt 2 Lehrkräfte und 6 SchülerInnen von unserer Partnerschule, der Lutheran Junior Seminary Secondary School, in Morogoro zu Gast haben.

Wir suchen noch Familien, die die afrikanische Kultur näher kennenlernen wollen und bereit sind, einen Gast (SchülerIn oder Lehrkraft) für eine Woche aufzunehmen. Da Englisch in Tansania Amtssprache ist und der meiste Unterricht an der Schule in dieser erfolgt, können die Gäste gutes Englisch. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass die Kommunikation keine Schwierigkeiten bereitet hat. Dennoch möchten wir unseren Gästen auch eine kleine Einführung ins Deutsche geben und suchen jemanden, der Lust zu ein paar Unterrichtsstunden hätte.

Falls Interesse oder weitere Rückfragen bestehen, melden Sie sich einfach bei Ann-Kathrin Bauer unter bau@johanneumluebeck.de

Johanneuni

csm_Unbenannt_47ebbeac56-1

Jubiläum für die Schülerakademie der Universität Lübeck: Seit 15 Jahren gibt es das LoLa (Lübecker offenes Labor), seit 10 Jahren LIMa (Lübecker Initiative Mathematik). Beim Festakt am 3. April 2017 im Audimax wurde die vielfältige Kooperation mit dem Johanneum hervorgehoben.

Weiterlesen

Du hast die Wahl!

DSC08935Am 28. März 2017 fand in der Aula eine politische Podiumsdiskussion für die Jahrgänge E und Q1 statt. Dabei wurde über Themen wie Bildung, Energiewende und Netzausbau,  Naturschutz,  Soziales und  Flüchtlinge bzw. Migration, insbesondere Aussetzung der Abschiebungen nach Afghanistan, gesprochen. Zu Gast waren Vertreter von vier Parteien: Ulrich Krause (CDU), Wolfgang Baasch (SPD), Silke Mählenhoff (Grüne) und Benedict Kölsche (FDP). Weiterlesen

Per aspera ad astra

Astronomie am Johanneum

Die Sanierung des Daches auf dem Schulhauptgebäude geht sichtlich ihrem Abschluss entgegen. Zuletzt wird am östlichen Ende über den Kunsträumen auch die herrliche astronomische Plattform wieder instandgesetzt werden, so dass sie ihrer ursprünglichen Bestimmung gemäß nutzbar sein wird.

astropanorama14.10.

Weiterlesen

,,Wir weigern uns, Feinde zu sein“

Schüler des Johanneums erfahren, wie das ,,Tent of Nations“ erste Schritte für eine bessere Zukunft in Palästina ebnet

IMG_3377Seit Jahren leiden Israelis und Palästinenser unter der unklaren politischen Lage und täglich drohender Gewalt. Der Bevölkerung bleiben nicht viele Möglichkeiten, um mit dieser Situation umzugehen. Eine Art des Widerstandes ist die der Gewalt, aber auch Resignation (Kapitulation) oder Emigration sind Auswege. Das Projekt ,,Tent of Nations“ hat sich eine andere Art des Widerstandes zum Ziel gesetzt: ,,Wir weigern uns, Opfer zu sein. Wir weigern uns zu hassen. Wir leben unseren Glauben. Wir glauben an Gerechtigkeit.“

Weiterlesen