- Johanneum zu Lübeck - http://www.johanneum-luebeck.de -

5 Jahre Fairtrade-Stadt Lübeck – und das Johanneum feiert mit

Seit fünf Jahren ist Lübeck jetzt schon FairtrIMG_6861ade-Stadt. Das muss gefeiert werden! – Und wir feiern mit. Denn das Johanneum ist seit letztem Jahr Fairtrade-Schule.

IMG_6857Am Sonntag, den 21. Mai wurde im Schulgarten bei schönem Wetter und entspannter Atmosphäre gefeiert. An kleinen Ständen vom Weltladen, dem Culinarium (dem Betreiber unserer Mensa), dem BUND und noch einigen mehr konnten alle Faitrade-Begeisterten Produkte aus fairem Handel kaufen oder sich über deren Ursprung, Produktion und Vertrieb informieren lassen.

IMG_6821Aber auch für alle, die sich weniger dafür interessieren, gab es einiges zu sehen: Kinder konnten sich von Schülern des Johanneums schminken lassen, sich im Dosenwerfen probieren oder gegeneinander im Sackhüpfen antreten. Ein großer Spaß waren außerdem die Lose, die man gegen einen kleinen Erlös bekam, oder auch das Glücksrad. Als Preise gab es Fairtrade-Produkte wie zum Beispiel Regenüberzüge für den Fahrradsattel, Marmelade, Müsliriegel, Taschen oder Portemonnaies zu gewinnen.

IMG_7015 (2)Während die Kinder spielten und einige der Besucher an den Ständen bummelten, saßen andere gemütlich an den Tischen, aßen selbstgebackenen Kuchen und lauschten den Akteuren auf der kleinen Bühne. Hier gab es zum einen akustische Darbietungen von Musikern des Johanneums und zum anderen  von Florian Künzel zu hören. Das Musikcafé International begeisterte sowohl mit Gesang und Rapeinlagen in den verschiedenen Muttersprachen der Sänger als auch mit dem deutschen Volkslied „Lübeck du Königin“. Frau Böttger sprang schließlich noch spontan für den Poetry-Slammer Danny Koch ein, der aufgrund eines verspäteten Fluges leider nicht performen konnte.

Das fünfjährige Jubiläum von Lübeck als Fairtrade-Stadt im sommerlich blühenden Schulgarten bot einmal mehr die Gelegenheit, den fairen Handel einem größeren Publikum näherzubringen und dabei einen fröhlich bunten Sonntag zu genießen.

Lilly Hardt, 9b