- Johanneum zu Lübeck - http://www.johanneum-luebeck.de -

Moin Moin, Scharbeutz!

Vom 22.5 -24.5. sind wir mit der Klasse 5b mit den Fahrrädern nach Scharbeutz gefahren. 030Wir trafen uns Montagmorgen am Parkplatz. Dort legten wir unser Gepäck in das Auto von Antonias Mutter, die es zu der Jugendherberge brachte. Wir radelten in der Morgensonne zum Mauttunnel. Mit den Fahrrädern stiegen wir in den Shuttle Bus. Nach dem Dunkel des Tunnels schwangen wir uns auf die Räder und fuhren zum Hemmelsdorfer See.

119

Fototermin, Essen, Spielen – das waren die Themen unserer Pause. Nach ca. vier Stunden erreichten wir unser Ziel und waren stolz, die 30 Kilo­meter geschafft zu haben.

Nachdem wir die Zelte aufgeteilt hatten, gingen wir zum Strand. Unsere Paten hatten eine Strand-Rallye vorbereitet. Es hat viel Spaß gemacht, obwohl mein Team letzter Platz wurde. Am Abend hatten wir Spielzeit. Wir alle haben Werwolf gespielt. Die erste Nacht war kalt, aber um 8:30 Uhr hat es ja Frühstück gegeben. 148Gleich danach haben wir uns auf den Weg zum Kletterpark gemacht, immer am Strand entlang. Es war sehr schön. Am Nachmittag hatten wir Freizeit. Um ca. 17.00 Uhr überraschte uns ein Gewitter. Mittwoch früh packten wir unsere Sachen in den T5 von Lauris Mutter, die das Gepäck wieder zur Schule brachte. Wir fuhren übers Brodtener Steilufer wieder zur Schule. Die Rücktour war anstrengend,   188 aber wir haben 29 Berge überwunden. Es war eine schöne Klassenfahrt.

Nora Sprengel, 5 b