„Gloria!“ Der Junge Chor singt bei „Kunst am Kai“

IMG_6407„Wir haben es gleich geschafft. Kommt, noch einmal konzentrieren“, rief unsere Chorleiterin Frau Maetzel. Wir gaben uns die allergrößte Mühe und versuchten, die Dreistimmigkeit beizubehalten. Schon seit ein paar Wochen übten wir, der Junge Chor, an dem schwierigen Stück „Mass of the Children“. WIr wollten es zusammen mit dem Oberstufenchor und dem Sinfonieorchester des Johanneums aufführen.

An einem Donnerstag kam Frau Pott zu unserer Probe. Sie ist Dirigentin und Leiterin des Festivals „Kunst am Kai“ und wollte die Messe bei der Eröffnung auf die Bühne bringen. Frau Pott suchte nach einem Kinderchor und so hörte sie uns zu, sang mit und gab uns Tipps. Es war ein bisschen wie ein Casting für einen Chor, und tatsächlich wurden wir genommen.

Wir probten viel, doch vor allem die englische Aussprache, die Harmonien und die Höhe der Töne waren kompliziert und verlangte uns einiges ab. Am Ende mussten wir außerdem alles auswendig singen. Trotzdem machte das Proben riesigen Spaß, und wir wurden immer besser.

Am 8. Juli war dann das Konzert am Johanneum. Wir standen ein wenig aufgeregt in unseren weißen Kleidern auf der Bühne, während viele Leute in die Aula strömten. Das Konzert war ausverkauft, und die 130 Schüler ließen gemeinsam „Mass of the Children“ erklingen. „Eigentlich war es voll gut“, waren wir uns danach einig. IMG_6406

Einen Tag später war die Generalprobe für die Aufführung im Schuppen 10 mit einem ganz neuen, großen Erwachsenenchor und Orchester. Das Zusammensingen war zunächst schwierig, doch wir haben es einigermaßen bewältigen können. Das Konzert war dann wirklich toll, und ich fand es eine coole Erfahrung, bei „Kunst am Kai“ diese wunderschöne Messe singen zu dürfen.

Lilli Kollmeyer, 6a

Die Aufführung fand auch ein großes Presseecho:

http://www.unser-luebeck.de/magazin/musik/rueckblicke/6212-eroeffnungskonzert-des-musikfestivals-kunst-am-kai-ein-sommernachtstraum

https://www.hl-live.de/aktuell/textstart.php?id=115601seite=/aktuell/textstart.php?id=115601

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag