Offene Ganztagsschule am Johanneum – wie funktioniert das?

Ab dem Schuljahr 2017/18 organisiert sich die Offene Ganztagsschule am Johanneum um. Einige alte und bewährte Einrichtungen bleiben erhalten, viel Neues kommt hinzu: Wie bisher auch habt ihr, die SchülerInnen des Johanneums, die Möglichkeit nach dem „normalen“ Schulunterricht, Angebote der offenen Ganztagsschule frei zu nutzen.

Zu den Angeboten gehören

  • zahlreiche Kursangebote: Es werden ca. 20 AGs in den Bereichen Musik, Theater, Sport, Handwerk und Kreatives angeboten. Musik und Theater-AGs werden jährlich neu gewählt. Alle weiteren AGs können halbjährlich neu gewählt werden. Die AG-Angebote sind anmeldepflichtig und meist kostenlos.
  • ein offener Jugendtreff: Diese „neue“ Einrichtung“ ist im hinteren Bereich der Mensa und Nebenräumen angesiedelt. Neben offenen Spiel- und Kreativangeboten, könnt ihr jederzeit selbst aktiv Angebote gestalten und je nach Stärken und Interessen eure Freizeitideen und-wünsche umsetzen.
  • die Hausaufgabenbetreuung: Wie bisher auch wird es montags bis donnerstags von 13.15-16.00 Uhr die Möglichkeit der Hausaufgabenbetreuung geben. Hier könnt ihr ungestört und eigenständig eure Hausaufgaben erledigen. Dieses Angebot bedarf einer Anmeldung und ist nicht kostenpflichtig.
  • die Mensaverpflegung: Unsere Mensa, das „Brandts“ in der Feuerwache, hat täglich von 8.30 bis 14.30 Uhr für euch geöffnet und ist auch in Pausen und Freistunden ein beliebter Treffpunkt. Das Team des „culinariums“ versorgt euch mit Getränken, Obst, Snacks und warmem, täglich frisch zubereitetem Mittagessen. Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Gerichten. Dabei empfiehlt es sich, die praktische Kartenzahlung zu nutzen. Unter www.mittagessensbestellung .de kann jeder mit reichlich Vorlauf sein Essen bestellen, aber auch abbestellen. Durch die Karte haben auch Eltern die Möglichkeit, den Konsum ihrer Kinder jederzeit nachzuvollziehen. Alternativ gibt es für Kurzentschlossene oder Bestell-Muffel immer ein leckeres „Spontanessen“.

Und was ist nun neu daran?

Das Angebot der offenen Ganztagsschule wird in Zukunft von einem Team des CVJM betreut und begleitet. Im Bereich des neuen offenen Jugendtreffs ist das Team montags bis donnerstags immer von 12.00 bis 16.00 Uhr für euch da. Außerdem wird die Hausaufgabenbetreuung in Zukunft von Oberstufenschülern mit übernommen. An verschiedenen Tagen stehen euch dann, neben einer Betreuungsperson des CVJM, verschiedene „Große“ mit Erfahrungen auf verschiedenen „Spezialgebieten“ zur Seite. An einigen Tagen werden außerdem auch Lehrer verschiedener Fachrichtungen als Ansprechpartner für euch da sein.

Knut Peters

Und das ist das CVJM-Team!

CVJM-Team

von links nach rechts: Jenny, Anna und Peter

Liebe Eltern und Schüler, mein Name ist Jennifer Becher, ich bin 23 Jahre alt. Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und arbeite für den CVJM Lübeck. Seit zwei Jahren arbeite ich in der offenen Jugendarbeit, dazu zählt auch der Jugendtreff St. Jürgen. Zwei Tage die Woche werde ich im Jugendtreff des Johanneums für die Schüler/innen da sein. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Euch.

bec@johanneum-luebeck.de

Hallo, ich bin Anna Schumann und bin 22 Jahre alt. Ich bin seit 2016 staatlich anerkannte sozialpädagogische Assistentin und arbeite, parallel zum Johanneum, im CVJM Kinder- und Jugendtreff Bürgerhaus in Vorwerk.

Ich stehe gerne für Fragen und Wünsche zur Seite und freue mich auf die Zeit im Johanneum.

snm@johanneum-luebeck.de

Moin moin! Mein Name ist Peter Nennstiel und bin 36 Jahre alt. Ich bin vorallem zuständig für die Koordination und die konzeptionelle Arbeit der offenen Ganztagsschule im Johanneum. Ich blicke zurück auf zwölf Jahre Berufserfahrung in der offenen und aufsuchenden Jugendarbeit, Jugend- und Erwachsenenbildung, sowie drei Jahre Forschungsarbeit. Ich freue mich sie in unserer neuen offenen Ganztagsschule begrüßen zu dürfen und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung.

nen@johanneum-luebeck.de 

 

 

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag