Gemurmel in der 7d

IMG_0715Am 06.09.2017 fand der Kennenlerntag aller siebten Klassen des Johanneums zu Lübeck statt. Die Klasse 7d traf sich mit ihrem Klassenlehrer Herrn Goossens um 8:00 Uhr in ihrem Klassenraum, um dort ein Buffet aufzubauen und gemeinsam ausgiebig zu frühstücken. Nachdem alle satt waren, waren zwei Wettbewerbe geplant. Dafür teilte sich die Klasse 7d in sechs Gruppen ein. Das Ziel der Gruppen war, die längste und schnellste Murmelbahn aus altem Zeitungspapier und Tesa-Film bzw. Paketklebeband zu konstruieren. Da in dem Klassenraum der 7d nicht ausreichend Platz vorhanden war, bauten zwei der sechs Gruppen ihre Murmelbahnen auf dem Flur.

Weiterlesen

Blick über den Tellerrand – wie sieht Schule eigentlich in China aus?

 

Menschen mit einer guten Bildung können frei leben. Sie können alles tun, was sie wollen, ohne über Dinge wie Essen oder anderes nachdenken zu müssen. Nur Bildung kann das Leben der Menschen ändern.“*

Diese Worte wären sicherlich nicht die ersten, die einem deutschen Schüler einfielen, wenn man ihm die Frage stellen würde, welche Bedeutung Bildung für ihn hat. Schule ist für die meisten Schüler natürlich wichtig, aber für viele doch auch ein notwendiges Übel. Das sehen Schüler sicherlich auf der ganzen Welt so und auch China bildet keine Ausnahme. Dennoch hat Bildung dort einen anderen Stellenwert.

IMG_1764

Weiterlesen

Berlin, Berlin!

DSC00029Besuche im Reichstag, tolle Blicke über ganz Berlin, spannende Musik in der Berliner Philharmonie mit einem sehr niveauvollen Konzert des Royal Concertgebouw-Orchesters und Museen zum Thema zweiter Weltkrieg und DDR. Durch tschechische Kreuzworträtsel, plötzliche Regengüsse und langweilige, aber trotzdem witzig gehaltene Vorträge wurde unsere Kennenlernfahrt zu einer sehr spaßigen aber auch lehrreichen Fahrt, die unvergesslich bleiben wird.

Tabea Reitemeier, Anton-Johann Gross und Maximilian Thiele (Ec)

Die Harten!

IMG_2599

Unsere Mädels lassen sich beim Training für die Senatsstaffel von nichts zurückhalten, auch nicht von Dauerregen. Am 29. September (Achtung, der Termin wurde um zwei Wochen verlegt!) können wir sie auf dem Buni anfeuern!