- Johanneum zu Lübeck - http://www.johanneum-luebeck.de -

Auf die Plätzchen, fertig, los!

IMG_7407Eigentlich hat Tim Mälzer den Anstoß gegeben: Ein von ihm ausgeschriebener Schulwettbewerb brachte vor zwei Jahren die 5. Klasse von Frau Strehl dazu, gemeinsam zu kochen, zu backen, den Tisch zu decken und das alles zu filmen, um eine Schülerküche zu gewinnen. Das klappte leider nicht, aber eine Idee war geboren!

IMG_7405Mit den Erlösen der Schulfeste von 2016 und 2017, der Unterstützung des Schulvereins und einer großzügigen Spende der „Goldenen Abiturienten“ (Abijahrgang 1967) konnte eine elegante dunkelrote Küchenzeile samt zwei Herden, Backöfen und aller Ausstattung von Rührgeräten bis Suppenschüsseln angeschafft und in Raum 206 eingebaut werden.

IMG_7402Dazu braucht es aber natürlich nicht nur Geld, sondern auch tatkräftige Menschen, und so haben Frau Krause und Frau Heinrich vom Schulelternbeirat überlegt, geplant, eingekauft, mehr überlegt, mehr geplant, mehr eingekauft und schließlich heute die Küche von oben bis unten geputzt und die Schränke eingeräumt. Bald kommen noch neue Tische dazu.

Genutzt werden kann die Küche aber jetzt schon von allen Klassen und Kursen. Die Presse-AG hat schon einmal jede Menge Vorschläge:

Josefin Greve, 6c: Jetzt kann man endlich in der Weihnachtszeit Plätzchen mit der ganzen Klasse backen! Oder auch andere Leckereien!

Eleana Chalkias, 6c: Ich finde es gut, aus einem Raum, in dem sich niemand wohlfühlte, einen so schönen Ort zu machen!

Leo Björk, Q2f : Kulinarische Experimente mit den Klassenkameraden, zusammen lachen, kochen und essen. Einfach mal etwas Zeit mit den Freunden verbringen und gemeinsam etwas auf die Beine stellen oder eben auf den Teller zaubern.

Anna Nickel, Q2d: Endlich Weihnachtsplätzchen und seine Freude am Kochen miteinander teilen. Das Bilden einer intensiveren Gemeinschaft kann die neue Küche nur fördern und hilft den Schülern beim Aufbauen von Vertrauen und Zusammenhalt.

Tobias Pulter, Eb: Wollte immer schon mal in der Schule kochen. Bringt wahrscheinlich mehr Spaß als nur Vokabeln zu pauken und Formeln zu lernen.

Jannik Wigger, 7c: Mutti kocht was Zuhause… Das war gestern! Ab heute wird in der Schule zusammen mit den Freunden und Klassenkameraden gekocht und serviert!!

Kara Nielsen, Q2d: Frisch gekochtes Essen anstatt Mikrowellenfraß. Durch die neue Schulküche haben wir die Möglichkeit, unsere Kochkünste unter Beweis zu stellen und können gleichzeitig den Zusammenhalt in der Klasse verbessern. Denn was schweißt mehr zusammen als gemeinsames Kochen und Essen?

Flemming Baumgart, Ee: Das letzte Mal, dass ich mit meiner Klasse gebacken habe, war ich in der Grundschuĺe. Jetzt wird diese verstaubte Erfahrung noch einmal wiederbelebt!

Charlotte Möller, 7c: Ich finde es toll, wenn der Raum auch eine gemütliche Atmosphäre hat!

Louisa Gülpen, 7c: Ich freue mich, dass ein so lange geplantes Projekt endlich in die Tat umgesetzt werden konnte und freue mich, dass es unseren Erwartungen gerecht wird.

Vardan Petrosyan, Q2b: Kochen von A bis Z – hoffentlich dürfen das nicht nur die Kleinen, sondern auch wir!

Leni Freitag, 7b: Jetzt müssen wir nicht mehr irgendwo hinfahren, um mit der Klasse eine Aktion zu unternehmen.

Svenja Benkert, Eb: Ich hätte mal Lust, in Mathe Zahlenplätzchen zu backen und in Deutsch Buchstabensuppe zu kochen!

Lahja Voß, 7c: Ich fände es toll, wenn wir dort mal mit der ganzen Klasse etwas backen könnten und freue mich schon sehr darauf.