Zustimmung oder Widerspruch?

image1Aktueller geht es nicht: Während am Mittwoch, dem 28.11.18, ab mittags im Deutschen Bundestag über den neuen Gesetzesentwurf zur Organspende beraten wurde, hatten die Religionskurse des Q1-Jahrgangs Besuch aus der Uni Lübeck. Zu Gast waren Herr PD Dr. Nitschke und Herr Dr. Muck, beide als Nephrologen in der Nierentransplantation tätig, die zusammen mit vier Studierenden Vorträge  über Organtransplantation und –spende hielten. Die anschließende Diskussionsrunde war sehr lebhaft, denn es gab reichlich Gesprächsbedarf über ethische, rechtliche und medizinische Fragen.

IMG_2688Am Ende war allen klar: dieses Thema ist extrem vielschichtig, aber wer sich damit befasst, kommt leichter zu einer Entscheidung. Und entscheiden sollte man sich – ob mit oder ohne Widerspruchslösung! Wer sich weiter informieren will, dem sei z.B. die Facebookgruppe der Studierenden empfohlen: „Aufklärung Organspende Lübeck“.

Kathrin Maetzel

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag