Gewinner und Gastgeber

csm_BW55_2018_Plakat_fa3fd61c66

Wenn vom 17. bis zum 24. Mai Jugendliche aus ganz Deutschland nach Lübeck kommen, um beim 55. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ ihr Können zu beweisen, sind viele Schülerinnen und Schüler des Johanneums nicht nur als Gastgeber, sondern als Künstler dabei. Sie haben beim Landeswettbewerb in Elmshorn hervorragend abgeschnitten und sich für die Teilnahme am Bundeswettbewerb qualifiziert.

Wir freuen uns mit ihnen und auf ihre Musik! Hier eine Übersicht über die Ergebnisse:

Weiterlesen

„Vielleicht, vielleicht führt mich der Ton zu ihr!“

Zauberflöte Plakat 1Wenn Tamino diese Worte voller Inbrunst und Hoffnung auf ein baldiges Treffen mit Pamina in luftigen Tenorhöhen anstimmt, dann befinden wir uns bereits mitten im Geschehen von Wolfgang Amadeus Mozart wohl bekanntester Oper „Die Zauberflöte“.
In einer von Herrn Maetzel begleiteten Kooperation zwischen der Musikhochschule und dem Johanneum kommt es am Wochenende 16.-18. März zu drei Aufführungen der „Zauberflöte“. Schülerinnen und Schüler von Frau John haben die Aufgabe übernommen, Kostüme und Bühnenbild für die Sängerinnen und Sänger zu kreieren und anzufertigen, andere aus dem Kurs von Frau Maack wirken als Darsteller und Statisten mit.

Weiterlesen

„You know we are good“

IMG_1853Am 8. und 9. Februar spielte die Johanneum Bigband unter Leitung von Hartmut Jung ihr aktuelles Konzert in der Aula. Die Jazzer gaben Stücke der Musikrichtungen Funk, Pop und Latin zum Besten. Die Bigband war mit der klassisch Rhythmusgruppe besetzt, hinzu kamen Saxophonisten, Trompetern und Posaunisten. Auch eine Querflöte war zu hören.

Weiterlesen

Big Band in Concert

Plakat JBB Feb2018 sLiebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, hiermit lade ich Euch und Sie herzlich zu den Bigbandkonzerten ein, die am Donnerstag, 8. und Freitag, 9. Februar um 19 Uhr in der Aula des Johanneums stattfinden. Neben legendären Bigbandnummern wie ‚Caravan‘ oder ‚Hay Burner‘ erklingen unter anderem mit ‚Get Away‘, ‚Sex Bomb‘ und ‚Tequila‘ auch Stücke aus Funk, Pop und Latin. Titel wie ‚Freddie Freeloader‘ oder ‚Lullaby of Birdland‘ verraten, dass der Jazz ebenso nicht zu kurz kommen wird. Dafür werden auch unsere Solistinnen und Solisten sorgen, die mit ihren Improvisationen ihre musikalische Visitenkarte abgeben wollen. Die Sängerin der Johanneum-Big-Band, Louise Peyk, steuert drei Vocals zum Programm bei, von denen zwei zum ersten Mal in unserer Aula zu hören sind, nämlich ‚Mambo Italiano‘ und ‚You Know I’m No Good‘ von Amy Winehouse.

Karten für 5,- (3,-) € gibt es im Sekretariat der Schule, nach Maßgabe freier Plätze an der Abendkasse oder unter Telefon 0451 / 122 853 00.

Über Euren und Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.                          Hartmut Jung

30 Jahre „Musik am Johanneum“

Hervorgehoben

Einladung ProgrammAm 23. Februar feiert ab 18 Uhr die „Musik am Johanneum“, eine Unterabteilung des Schulvereins am Johanneum, ihr 30jähriges Bestehen mit einem musikalischen und kulinarischen Programm.

Die „Musik am Johanneum“ setzt sich tatkräftig unter der Mitwirkung und durch die Beiträge interessierter Eltern und Musikfreunde für die Anschaffung und Wartung neuer Instrumente, für Zuschüsse bei Musikfahrten und sogar die Finanzierung von musikalischen Assistenten für die Ensembles ein.

Weiterlesen

Euer Einsatz für „One Happy Family“

Enlight39Die sagenhafte Summe von 5000,-€ hat Eva-Maria Salomon nach den Weihnachtskonzerten an Gerasimos Giannoulis, Finanzleiter der Organisation „One Happy Family“, übergeben. Durch Eintritte und Spenden ist dieser enorme Betrag zusammengekommen – sicherlich auch, weil sich so viele Schülerinnen und Schüler (und auch Eltern) beim Weihnachtskonzert im Dom und bei St. Lucia besonders engagiert haben. Neben der Musik am Johanneum wird mit den Einnahmen das Gemeinschaftszentrum „One Happy Family“ auf der griechischen Insel Lesbos unterstützt. Weiterlesen

Liberté toujours!

IMG_8520

Ein musikalisches tête-à-tête der Brass Band aus St. Nazaire mit der Johanneum Bigband

Die Franzosen aus St. Nazaire sind offen, musikalisch und sprechen kein Wort Deutsch. Dadurch haben wir umso mehr Französisch sprechen können und uns gegenseitig Redewendungen beigebracht. Mit Straßenkonzerten des Chores und des Orchesters haben sie Anfang Dezember nicht nur uns Gastschülern, sondern auch unzähligen Lübeckern und Touristen ein bewunderndes und begeistertes Lächeln auf die Lippen gezaubert. Weiterlesen