Lucia oder Lucius?

So lautete die Frage am Freitag im Studio, denn es ging um die Besetzung der Lucia bei den Konzerten in der Aegidienkirche am 13. Dezember. Nicht nur die Spekulatius und die Weinachtsdeko in den Supermärkten machen Vorfreude auf die Weihnachtszeit, auch wir im Studio bekamen in dieser halben Stunde eine kleinen Einblick  in die wohl schönste Zeit im Jahr, als uns die Stimmen der Siebt- bis Zwölftklässler verzückten. Insgesamt neun Schüler und Schülerinnen des Johanneums stellten sich dieser Aufgabe, indem sie das Lucialied vor den Mitgliedern des Oberstufenchores, des DoubleX und des Schulchores sangen. Danach gingen die Lucias und Lucius hinaus, und für einen kurzen Augenblick durften sich alle Zuhörer „entspannen“, wie es Frau Maetzel sowie Frau Salomon, die das Vorsingen leiteten, richtig ausdrückten, denn nun wurden viele Augenpaare geschlossen und es wurde über die beiden Sieger abgestimmt.

Und am Ende schaffte es Ben Borkowski aus der Q2d zum Lucius! In der ersten Vorstellung wird Lisa Gerlach aus der Q2c, die wohl  mit einem sehr eindeutigen Ergebnis gewählt wurde, das Lucialied eröffnen.
Ein gutes Gelingen und ein frohes Singen für die beiden!

Josefin Greve, 8d, Naomi Reitemeier, 7e, und Minou Tabatabai, 8d