Informationen zum Schulbetrieb (Stand 21.01.2022)

Der Unterricht findet weitgehend im normalen Präsenzbetrieb mit den folgenden zusätzlichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen statt:

  • Maskenpflicht auf dem Schulgelände, die Maske kann auf dem Schulhof abgesetzt werden; in den Gebäuden können Lehrkräfte in besonderen Unterrichtssituationen (z.B. Referate) entscheiden, dass die Maske zeitweise abgenommen wird, sofern 1,5 m Abstand zu allen anderen Personen eingehalten wird;
  • besondere Regelungen für den Sport- und Musikunterricht, eingeschränkter Schwimmunterricht;
  • drei Corona-Selbsttests pro Woche, in der Orientierungs- und Mittelstufe findet der erste Test immer am Montag statt, der zweite am Mittwoch, der dritte am Freitag; in der Oberstufe wegen des Sportunterrichts teils abweichende Testtage (Vertretungsplan beachten!); die Testpflicht besteht ausnahmslos und unabhängig vom Impfstatus;
  • regelmäßiges Hände Waschen/ Desinfizieren;
  • Lüften der Klassenräume (alle Räume sind mit CO2-Meldern ausgestattet, um die Luftqualität zu überwachen).
  • Ensembles und AGs finden teilweise mit Einschränkungen und zusätzlichen Schutzmaßnahmen statt, die Ensemble- oder AG-Leitungen informieren über die Regelungen.

Besondere Regelungen für die Mensa siehe Mensaordnung im Anhang.

Informationen des Bildungsministeriums (inkl. der vollständigen Erlasse und Verordnungen)

Informationen zu Quarantäneregelungen:

des Gesundheitsministeriums

des Gesundheitsamtes Lübeck