Anmeldung 2021: Willkommen am Johanneum!

Liebe Kinder der 4. Klassen, liebe Eltern,

im Februar und März stellt sich die große Frage, auf welcher Schule es ab der 5. Klasse weitergehen soll. Üblicherweise öffnen die weiterführenden Schulen dafür ihre Türen und bieten Informationsveranstaltungen an. In diesem Schuljahr werden wir unsere Einladung, der meist viele hundert Menschen folgen, nicht umsetzen können. Stattdessen werden wir unser Johanneum ausführlich virtuell präsentieren.

Zunächst möchten die Lübecker Gymnasien Sie über diese Schulform informieren. In anderen Jahren kommen wir dafür zu den Elternabenden der Grundschulen. Dieses Mal haben die Orientierungsstufenleitungen aller Gymnasien eine gemeinsame Präsentation erarbeitet, die Sie grundlegend informieren kann.

Ab Anfang Februar könnt Ihr, können Sie dann ebenfalls digital die einzelnen Schulen und ihre Schwerpunkte kennenlernen. Wir als Johanneum werden dafür eine eigene Homepage freischalten, die sowohl über pädagogische Schwerpunkte informieren als auch die gemeinschaftliche Atmosphäre unserer Schule vermitteln möchte.

Nach gegenwärtigem Stand geht es folgendermaßen weiter:

Am 8. und 9. Februar bieten wir jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr Beratungsgespräche an. Diese Gespräche sind verpflichtend, wenn Ihr Kind eine Gemeinschaftsschulempfehlung erhalten hat, Sie es aber am Gymnasium anmelden möchten. Uns ist es wichtig, dabei auch Ihr Kind kennenzulernen. Termine für die Gespräche erhalten Sie über unser Sekretariat.

Anmeldungen sind ab Montag, dem 22.02, bis Mittwoch, dem 03.03.2021, möglich. Voraussichtlich ist hierfür eine vorherige digitale Terminvergabe nötig, damit wir die Anmeldung mit einem kurzen Gespräch verbinden können. Wie das funktioniert, können Sie ab Anfang Februar hier erfahren. Wir werden schultäglich von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie am Mittwoch, dem 24.02.2021, zusätzlich von 14.00 bis 17.00 Uhr für Sie da sein. Der Zeitpunkt der Anmeldung ist für die Frage, ob Ihr Kind aufgenommen wird, unerheblich.

Sextaner-15

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

sowie gegebenenfalls

  • Nachweis über ein Beratungsgespräch zur Schulartwahl
  • Nachweis über das Sorgerecht
  • Lernpläne der Grundschule
  • Anerkennungsbescheid LRS

Aufnahmekriterien

Das Johanneum ist grundsätzlich vierzügig, es können also bis zu 116 Schülerinnen und Schüler pro Jahrgang aufgenommen werden. Liegen mehr Anmeldungen vor als Schulplätze zur Verfügung stehen, so erfolgt die Aufnahme nach folgenden Kriterien:

Vorrangig werden Kinder aufgenommen, deren bisherige schulische Leistungen auf eine erfolgreiche Mitarbeit am Gymnasium schließen lassen. Aufschluss über die Eignung geben das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse, die Schulartempfehlung oder ein Beratungsgespräch am Johanneum.

Von den Kindern, für die diese Prognose gilt, werden Schulplätze vorrangig an diejenigen vergeben, die Geschwister am Johanneum haben. Danach werden Kinder nach Eignung in den Sonderzweig Musik aufgenommen. Alle weiteren Plätze werden gegebenenfalls im Losverfahren vergeben.

Verbleiben aber nach der Aufnahme dieser Kinder noch Schulplätze, so werden diese nach derselben kriteriengeleiteten Reihenfolge vergeben.

Schüler*innen, die für den Musikzweig angemeldet werden, bilden ab der 7. Jahrgangsstufe in der Regel eine Musikklasse. Voraussetzung für die Anmeldung im Musikzweig sind Vorkenntnisse, die die Teilnahme an einem Ensemble/ musikalischen Zusatzangebot ermöglichen. In der Regel bedeutet dies zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens einjähriger außerschulischer Instrumentalunterricht oder entsprechende Erfahrungen im Chorsingen. Angaben hierzu erbitten wir in dem gesonderten Formular „Anmeldung für den Musikzweig“. Über die Eignung für den Sonderzweig entscheidet die Leitung des Musikzweigs.

Schüler:innen aus Mecklenburg-Vorpommern

Nach Vorgabe der Stadt gilt, dass  Kinder mit Wohnanschrift aus Mecklenburg-Vorpommern nur dann an einer Lübecker Schule aufgenommen werden dürfen, wenn eine Kostenübernahmeerklärung der Wohngemeinde vorliegt. Bitte beachten Sie, dass bei mehreren Wohnungen von Minderjährigen die Hauptwohnung immer die Anschrift des Personensorgeberechtigten ist.

Selbstverständlich sind wir auch persönlich für Sie erreichbar! Mit individuellen Fragen wenden Sie sich bitte an die Orientierungsstufenleiterin Frau Christiansen: orientierungsstufenleitung(at)johanneum-luebeck.de.

Wir hoffen, dass Ihr, liebe Viertklässler:innen, trotz aller derzeitigen Einschränkungen eine gute Abschlusszeit an der Grundschule erlebt und freuen uns darauf, mit Euch im August ein neues Schuljahr zu beginnen!

Dr. Michael Janneck, Schulleiter, und Inken Christiansen, Orientierungsstufenleiterin