Tag des Was?ers

IMG_5765Am Donnerstag, den 22. März, wurde es in der 7b, 8b und 6b ganz schön nass. Dieser Tag war nämlich der Welt-Wassertag, der dieses Jahr unter dem Motto ,,Nature for Water“ stand. Die Schüler diskutierten über die Verhältnisse der
Bevölkerungsdichte im Vergleich zu der Wassermenge des jeweiligen
Kontinents.

Auch das Thema des virtuellen Wassers kam zur Sprache und was dies mit der Umwelt macht. Besonders erstaunt hat uns dabei, dass in einem Kilo Rindfleisch ca. 15000 Liter Wasser stecken. Selbst ein T-Shirt schlägt mit 2000 Liter zu Buche. Da sollte man sich wirklich überlegen, ob man schon wieder ein neues braucht, oder ob man vielleicht doch mal einen Burger weniger isst.

IMG_5769

Das ganze Projekt wurde von Frau Böttger organisiert, die Imke Frerichs von „Brot für die Welt“ für diesen Workshop eingeladen hatte.

Interessant war auch, dass Imke Frerichs dazu noch Carmen, eine Studentin aus Venezuela, mitgebracht hatte, die uns von der Situation in ihrem Heimatland berichtete und Fotos zeigte. Dort gibt es nur ganz dreckiges Wasser und das auch nur für ein paar Stunden am Tag. Das hat uns alle sehr nachdenklich gemacht.

Leni Freitag, 7b

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag