Klassen- und Studienfahrten

Am Johanneum unternehmen die SchülerInnen etwa in jedem zweiten Jahr eine Klassen- bzw. Studienfahrt. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Angebote, bei denen die Teilnahme freiwillig ist. SchülerInnen, die in den musikalischen Ensembles mitwirken, unternehmen regelmäßige Probenfahrten, die Oberstufenensembles unregelmäßig auch Konzertreisen.

Regelmäßige Fahrten sind:

  • Dreitägige Klassenfahrt in Klasse 5;
  • fünftäge Skifahrt in den Harz in Klasse 7;
  • dreitägige Klassenfahrt in Klasse 9;
  • dreitägige Klassenfahrt in Klasse 10;
  • fünf- bis siebentägige Studienfahrten in Klasse 11 (Q1).

Weitere Angebote sind:

  • Kunst-Fachexkursion nach Paris für SchülerInnen der 10. Klassen (E);
  • jährliche Exkursion der Foto-AG;
  • Austausche mit einer Schule in Morogoro mit der Tansania-AG.

Es ist erklärtes Ziel der Schulgemeinschaft, dass die Teilnahme an Fahrten nicht von den finanziellen Möglichkeiten der Eltern abhängen darf. Wenn die Eltern die Kosten nicht aufbringen können, besteht die Möglichkeit, dass der Lübecker Bildungsfond oder der Förderverein des Johanneums („Kulturgeld“) die gesamten Kosten oder zumindest einen Teil davon übernehmen. Das Verfahren ist unkompliziert und erfordert lediglich die Rücksprache mit dem Schulleiter.

Lesen Sie mehr …