Type: Image

Auf in die erste Runde!

Am 26. und 27. Januar findet der Regionalwettbewerb Jugend Musiziert statt, zu dem wie immer zahlreiche Johanneer*innen antreten. Wir wünschen allen gutes Gelingen, aber vielmehr noch SPASS AM MUSIZIEREN!

Astronomisch!

Wer sich schon immer gefragt hat, was die Astro-AG jeden zweiten Montagabend im Johanneum macht, der findet hier beeindruckende Antwort: Denn das 90-minütige Aushalten...

Saubere Sache

Es war noch dunkel, als wir in der Schule ankamen. Gespenstisch leer erschien uns der Schulhof, obwohl schon einige andere Mitschüler auf dem Pausenhof waren.

Einmal Winter und zurück

Ein Ausflug auf die Eisbahn ist immer etwas Tolles, aber wenn man mit der Klasse dabei ist, wird der Ausflug zu einem noch schöneren Erlebnis.

Kalte Kumpel

„Endlich Schnee!“ Heute haben wir mit unserer Klasse, der 5c, einen Schneemannwettbewerb ausgetragen. Im Park vor der Schule war der beste Platz dafür.

Sie strahlt bei jeder Prüfung

Diesen glänzenden Titel hat unser Presse-AG-Mitglied Svenja Benkert (Q1b) für ihren Artikel über den medizinischen Fortschritt durch Röntgentechnik verwendet. Im Rahmen des WiPo-Schulprojektes wurde er am 3. Januar in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlicht. Hier kann er nachgelesen werden:

Auf riskantem Weg

Wie geht es eigentlich Fünfzehnjährigen, die morgens noch nicht wissen, wo sie abends schlafen werden? Die auf ein Ziel hoffen, an dem sie nicht erwünscht sind? Um diese Fragen dreht sich der Roman „Train Kids“, dessen Autor das Johanneum besucht hat.

Ronja kehrt heim

Sechs Wochen lang hing das Kunstwerk unserer 5c, auf dem wir unsere Vorstellungen von „Ronja Räubertochter“ dargestellt haben, im Lübecker Theater in der Beckergrube aus. Viele Gäste des Weihnachtsmärchens konnten es sich ansehen. Nun haben wir es zurück ins Johanneum getragen, damit wir es im Sextanerflur aufhängen können.

Ein lyrischer Stadtrundgang der 6c

Was ist für uns Heimat? Ist es Lübeck, die Ostsee, ein unvergesslicher Ort in den Ferien? Jeder hat seinen eigenen Ort, an dem er sich zuhause fühlt. Die 6c lädt mit ihren Gedichten ein, sich selbst Gedanken und Gefühle zu unseren geliebten Orten zu machen…