Category: Allgemein

Planspiel Börse – Große (Finanz-)Haie und kleine Fische

Habt ihr sie letztes Jahr schon entdeckt? All die großen und kleinen Fische, die jedes Jahr am Johanneum herumschwimmen und auf der Suche nach den leckersten Aktien-Häppchen sind? Einige Fische wagen sich vielleicht dieses Jahr das erste Mal in das große offene Börsen-Meer, andere kennen sich mit den Auf und Abs der Wirtschaftswellen schon ein bisschen aus.

Vom Anfang bis zum Ende – Teil 2

Ein ganzes Schulleben Johanneum – Joesefin Greve hat sich auf die Suche gemacht: Was ändert sich im Laufe der Jahre? Ein ganz besonderes Interview mit gleichen Fragen in unterschiedlichen Jahrgängen ist daraus entstanden. Heute berichten Tjorben (5a) und Johan (Q2) über ihr Schulleben.

Vom Anfang bis zum Ende – Teil 1

Ein ganzes Schulleben Johanneum – Joesefin Greve hat sich auf die Suche gemacht: Was ändert sich im Laufe der Jahre? Ein ganz besonderes Interview mit gleichen Fragen in unterschiedlichen Jahrgängen ist daraus entstanden. Heute berichten Marjorie (5a) und Lea (Q2) über ihr Schulleben.

Kunst zum Kennenlernen

Da wir das ästhetische Profil sind, hatte auch unser Kennenlerntag sehr viel mit Künsten zu tun. Wen und was wir an diesem Tag so kennengelernt haben, könnt ihr hier nachlesen:

Fliegen lernen

Unser Bewusstsein von uns selbst und anderen wird entscheidend durch die Familie geprägt. Familiengeschichten sind auch der Rahmen für das Abiturthema „Der Verlorene“ von Hans-Ulrich Treichel.

Eine wachsende Überraschung

Am Mittwoch gab es für unsere Klasse 5c eine Überraschung: Kaan hatte Geburtstag und uns allen ein außergewöhnliches Geschenk mitgebracht.

Sag niemals nie!

Seoul, Segeln, Schülerfreund – drei Stichworte von vielen, die Herrn Hagen kennzeichnen. Seit den Sommerferien gehört er zur Crew des Johanneums. Die Presse-AG hat ihn interviewt:

Neuer Gewinn: Schulbeginn! 

Seit genau vier Wochen ist wieder jeden Tag Schule! Wir haben den neuen Alltag genau untersucht und die Veränderungen beschrieben:

Helden des Olymp

Ein Elternabend ist interessant, fünf hintereinander werden zur Routine, zehn sind eine Herausforderung. Der haben sich Tim Burhorn, Dorian Green und Julius Turzynski aus den 9. Klassen tapfer gestellt.