Category: Allgemein

Vorlesen!

Lesen ist schön. Etwas vorgelesen zu bekommen, erst recht! Heute ist der bundesweite Vorlesetag. Digital gibt es ein vielfältiges Programm. Exklusiv für uns hat Herr Peters vorgelesen.

Maskitos im Anflug

Ihre erste Arbeit im Kunstunterricht hat die 5a vor eine besondere Herausforderung gestellt: Malt Maskitos! Was das für Wesen sind und warum sie in unsere Gegenwart gehören, ist hier zu sehen.

Rassismus? Bei uns doch nicht?!

Sicherlich habt Ihr schon gehört, dass es an unserer Schule seit kurzem eine Anti-Rassismus AG gibt. In dieser AG wird über verschiedene Themen gesprochen, die uns zeigen, dass unser Bewusstsein häufiger von rassistischen Stereotypen geprägt wird, als wir denken.

Der magische Finalkoffer

wurde von einem Kurier direkt ins Johanneum gebracht. Einmal geöffnet, starteten darin eine Kamera, professionelle Beleuchtung und ein Bildschirm, auf dem schon das Team des Vorlesewettbewerbs live aus Berlin wartete.

Wieder da!

Zum Glück nur ein paar Monate lang musste das Johanneum auf Herrn Lüttig verzichten. Wie erlebt er die Schule seit seiner Rückkehr?

Und nach dem Abi? Lass Dich fördern!

13 staatlich geförderte Begabtenförderungswerke gibt es in Deutschland. Und eines davon passt vielleicht zu Dir! Um zu erfahren, welche Möglichkeiten es gibt, sich für ein Stipendium zu bewerben, wird am 20.11.2020 ein Online-Informationsabend angeboten.

Money, Money, Money

… it’s a rich man’s world? Aktien müssen oft mit vielen Vorurteile kämpfen. Viele denken, Aktien seien nur etwas für Reiche. Andere meinen, Aktien seien wie ein Glücksspiel. Und wie es mit Vorurteilen so ist: Das stimmt nicht!

Das Johanneum wächst

Ist es euch schon aufgefallen, dass unser Schulhof grüner ist? Seit dem Sommer haben ein paar fleißige Schüler:innen und Lehrer:innen Beete gebaut und sie immer wieder mit verschiedenen Blumen bepflanzt.

Alles Fabel, oder was?

Die 6c beschäftigte sich in den letzten Wochen intensiv mit allerlei Fabelhaftem: listigen Füchsen, schlauen Raben und frechen Mäusen. Und die Moral von der Geschichte? Am meisten Spaß bringt es, den Tieren selbst Leben einzuhauchen! Einige der selbstgeschriebenen Fabeln der 6c könnt ihr hier lesen: