Berichte aus dem Schulleben

Weltenbummlerin mit Lust auf mee(h)r

Mexiko, Konzerttourneen und das Fahren eines ganz besonderen Schlittens – das sind nur ein paar der Themen, die sich im Laufe des Gesprächs mit Frau Lindig ergeben haben. Sie kehrte zu Beginn dieses Schuljahres nach ihrem Studium und abgeschlossenen Referendariat als Lehrerin für Englisch und Spanisch ans Johanneum zurück. Euer Interesse ist geweckt?

Wie siehst du dich?

Am 16. Januar fand in der Aula des Johanneum eine Veranstaltung zum Thema „Essstörungen“ für die achten Klassen statt. Es handelte sich um ein Theaterstück, in dem auf die vielen Menschen, die unter Essstörungen leiden, aufmerksam gemacht werden sollte. Geleitet wurde das Ganze von zwei Schauspielerinnen, die im Theaterstück mehrere verschiedene Rollen verkörperten.

Die Tücken der Legalisierung

Ab dem 1. April 2024 können alle vollährigen Personen in Deutschland legal Cannabis kaufen. Doch ist es wirklich so sinnvoll, den Besitz und Konsum zu legalisieren, und was sind mögliche Probleme? Das erfuhren die zehnten Klassen bei PiT-Vorträgen.

Johanneer:innen halten zusammen…

… im Regionalwettbewerb Jugend Musiziert! Und sie spielen zusammen! Schaut Euch an, wie viele Ensembles die teilnehmenden Schüler:innen des Johanneums bilden, klassen- und jahrgangsübergreifend!

Kinderleichte Kinderführungen

Wisst ihr, warum es eine tolle Erfahrung ist, beim Infotag Grundschüler:innen die Schule zu zeigen? Ganz einfach: Ihr könnt zeigen, wie cool unsere Schule ist!

So geht Poetry Slam!

„Große Macht übt das richtige Wort aus. Immer, wenn wir auf eines dieser eindringlichen, treffenden Worte stoßen, ist die Wirkung physisch und geistig – und blitzartig spontan.“
 (Mark Twain) Was alles mit Worten möglich ist, haben einige interessierte Schüler:innen aus Klassenstufe 9, 10, Q1 und Q2 durch einen waschechten Poetry Slammer, nämlich Lennart Hamann aus Hamburg, in einem zweitägigen Workshop erfahren.

Foto des Monats

Besonders stimmungsvoll wird es, wenn nicht mehr das Tageslicht, sondern die bunten Lichter der Weihnachtszeit dominieren. Mit der Kamera auf dem Stativ sind wir, die FotoAG, losgezogen und haben das aktive Treiben auf einem Weihnachtsmarkt in Lübeck festgehalten.

Kurstage im Kloster

erlebt gerade bei bester Stimmung der WPU-Kurs „Ehrenamt“ aus dem 10. Jahrgang. Gemeinsam mit Frau Maetzel und Herrn Wöltjen vom Jugendpfarramt des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg geht es an vier Tagen im Kloster Nütschau darum, die JuLeiCa, also die Jugendleitercard, zu erwerben.

Glaubenspoeten und Paradoxjongleure

Religion und Philosophie – scheinbar Gegensätze. Aber gibt es nicht auch Gemeinsamkeiten im Unterricht? Womit beschäftigen sich die jeweiligen Fächer? Diese Fragen haben sich die Schüler:innen des Religionskurses von Frau Maetzel und des Philosophiekurses von Herrn Kuhn der Q2 auch gestellt und eine Lösung gefunden.