Berichte aus dem Schulleben

Auf schiefer Bahn

Sind wir Kriminelle? Nein, die Klasse 6c hat zu Beginn des Schuljahres selbst kleine Minigolfbahnen gebaut.

„Er lief nicht dem Zeitgeist hinterher, er hat ihn geformt.“

Die Musik hätte Willy Brandt sicherlich gefallen: Mit „Come together“ von den Beatles begrüßte die Jazz-Combo des Johanneums am 20. Oktober die Gäste einer Matinee, in der an die Wahl Willy Brandts zum Kanzler der Bundesrepublik Deutschland am 21. Oktober 1969 erinnert wurde.

Weniger Räume, mehr Raum!

Plötzlich ging alles ganz schnell: Aus drei mach zwei! Weil es noch Restgelder im städtischen Haushalt gibt, können wir kurzfristig zwei „neue“ Klassenräume im 2. Stock der Feuerwache einrichten.

Eiswette

Die Jungen der 8x50m-Staffel haben sich am Senatsstaffeltag als besonders geschlossenes Team präsentiert und den 5. Platz errungen.

Lost places?

Und innerhalb von Minuten ist die Schule leer…. die Presse-AG hat diese besondere Situation am letzten Schultag genutzt und ganz allein Lieblingsplätze am Johanneum genossen. Lauter gute Gründe, am 21. Oktober gern wieder herzukommen. Bis dahin wünschen wir allen wunderbare und erlebnisreiche Ferien!

Trimmregatta der Lübecker Schulen

Nach einigen Wochen Rudertraining startete die Ruderriege des Johanneums am 28. September in gut gelaunter Besetzung bei der diesjährigen Trimmregatta der Lübecker Schulen und ruderte im Gig-Doppelzweier Roter Flitzer sowie im Gig-Doppelvierer St. Jürgen um Lübecks Altstadt.

500 Bäume – ein neuer Rekord!

„Wo sind noch mehr?“, fragte Noah (5d), nachdem er eine Stunde pausenlos gepflanzt hatte. Auch Oliver (5d) lud die mannshohen Bäume vom Anhänger, hievte sie über den Wildzaun, grub tiefe Löcher und hatte am Ende noch nicht genug.

Lübeck singt – und wir sind mit dabei!

Das Kammerorchester des Johanneums durfte auch in diesem Jahr wieder das große Volksliedersingen in der MuK begleiten und zusammen mit unzähligen Grundschülerinnen und Grundschülern einige Volkslieder neu entdecken.

Zeitreise

„Jeder Schüler hat die Pflichten der Wahrhaftigkeit, des Fleißes, des Gehorsams und der Ehrerbietung gegen alle Lehrer der Schule sowie der Verträglichkeit mit seinen Mitschülern in und außerhalb der Schule gewissenhaft zu erfüllen.“

Was können wir noch tun?

Das haben sich viele von gefragt und deshalb an der Woche ,,Nachhaltig leben“ teilgenommen. Alle, die Lust hatten, konnten mitmachen und auf eine Sache verzichten, die schlecht fürs Klima ist.