Berichte aus dem Schulleben

Pfeifen für Findige

Unzählige Türen hat das Johanneum. 24 davon nur anhand von Ausschnitten zu erkennen, war die Aufgabe des Adventskalenders. Herzlichen Dank für alle Einsendungen, die das Ergebnis von hartnäckiger Recherche sind – erschwert durch die Schulschließung.

Gratulation aus der Staatskanzlei

Wenn das Jerusalema-Video bis zum Bundeskanzleramt kommt, macht es selbstverständlich vorher einen Abstecher über die Staatskanzlei. Etwas später, aber genauso begeistert von der Idee zeigt sich auch Daniel Günther, Ministerpräsident Schleswig-Holsteins: 

Erreichbar

Dass die Schulen geschlossen sind, kann herausfordernd sein – für Schüler:innen, aber auch für Eltern. Hilfe bei Problemen bietet auch in dieser Zeit die Schulsozialarbeit an.

Weltretter

Die Altstadtinsel, auf der sich unsere schöne Schule befindet, scheint in den letzten Tagen wie ausgestorben. Schnell hasten die mit Masken bedeckten Gesichter an uns vorbei. Niemand hält für ein kurzes Pläuschchen an, nicht einmal für kurze Neujahrsgrüße bleibt noch Zeit.

2020

war deutlich mehr als Lockdown, Digitalunterricht und Maskenpflicht. In der Rückschau aus einhundert Bildern des Jahres zeigt sich unser buntes und lebendiges Schulleben mit immer neuer Kreativität und in großem Gemeinschaftssinn.

Zwischen den Jahren

ist Zeit für ungewohnte Perspektiven. Diese besonders schöne auf das Johanneum hat Herr Maetzel am 1. Weihnachtstag eingefangen.

Weihnachtsgrüße von der Bundeskanzlerin

#GemeinsamJohanneum – diese Botschaft hat sich bis zum Kanzleramt in Berlin ausgebreitet. Und von dort aus hat Frau Stehr herzliche Weihnachtsgrüße an das ganze Johanneum erhalten!

Jauchzet, frohlocket!

„Können wir nochmal das Weihnachtsoratorium singen?“ Wie oft wurde diese Frage in den letzten Oberstufenchorproben gestellt, denn das letztjährige Erlebnis, das Weihnachtsoratorium in St. Aegidien zu singen, war einmalig und unvergessen.

Es kommt noch eine Tür…

Drei Streicher*innen des 9. Jahrgangs und ein Akkordeon musizieren quasi als Quartett die bekannten Adventslieder „Es kommt ein Schiff geladen“ und „Macht hoch die Tür“ – viel Freude beim Zuhören!