Berichte aus dem Schulleben

Um Millionstel kleiner

Wer schon eine Coronainfektion durchgemacht hat, musste wahrscheinlich auch einen PCR-Test im Testzentrum abnehmen lassen. Doch was ist dieses PCR-Verfahren eigentlich und wie wird es durchgeführt?

„Auf geht’s, Johanneum!“

Am Dienstag, den 17.01.2023, fand ein besonderes Handballevent in der großen Sporthalle statt: „Jugend trainiert für Olympia“. Es kamen vier Mannschaften zusammen, darunter auch die Handball-AG des Johanneums. Vielleicht hättest auch Du Lust, einmal mitzutrainieren, denn wir benötigen noch tatkräftige Unterstützung!

Black History Month

Während des Black History Month im Februar werden die Geschichte, Kultur und Errungenschaften von Schwarzen Menschen in den Blick genommen und gewürdigt.

Gen-Ethik

Dass es im Leben nicht immer wie nach Schulfächern geordnet läuft, sondern dass es immer wieder kleinere oder größere Überschneidungen gibt, wird in der Oberstufe zunehmend deutlicher. Deshalb fanden am 10. und 24. Januar Vorträge der Leiterin des LoLa Dr. Bärbel Kunze über DNA-Diagnostik statt, bei denen die Religions- und Philosophiekurse des Q1-Jahrgangs jeweils in Tandems zuhörten.

Die Zukunft fair gestalten

Fast fünf Jahre ist es nun her, dass unserer Schule der Titel „Fairtrade-School“ verliehen wurde, und seitdem haben wir schon viele Aktionen durchgeführt und versucht, fairen Handel in unseren Schulalltag einzubauen. Damit wir auch weiterhin spannende Aktionen planen und auf das wichtige Thema des fairen Handels aufmerksam machen können, sucht die Fairtrade-AG dich und deine Ideen!

Sicher digital unterwegs

Welche Medienerfahrungen sind wichtig? Wie viel Handy darf es sein? Welche Spiele sind empfehlenswert, welche Apps vielleicht gefährlich?

Mauern im Kopf – Mauern in der Kunst?

Kunstfreiheit – ein geflügeltes Wort, wenn man darauf blickt, dass hierbei alles möglich ist, dass Kunst der Zufluchtsort aus dem Alltagsleben sein kann, dass die leere Leinwand vor dir dich nicht dafür verurteilt, wenn du deine wahren Gefühle, deine Gedanken oder politischen Einstellungen auf die weiße Fläche bringst. Und trotzdem gibt es sie, die Mauern.

Von quietschenden Griffeln und Hieben mit Rohrstöcken

Wie sieht ein typischer Schultag bei dir aus? Wahrscheinlich stehst du morgens auf, duschst oder wäschst dich, frühstückst, fährst mit dem Rad zur Schule, lernst ein bisschen was, triffst deine Freunde, machst vielleicht etwas Blödsinn und fährst wieder nach Hause. Vor 150 Jahren wäre das alles so bestimmt nicht passiert.

Holocaust-Gedenktag – zum ersten Mal am Johanneum

Der Internationale Holocaust-Gedenktag am 27. Januar wurde von den Vereinten Nationen zum Gedenken an den Holocaust und die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau eingeführt. Am Johanneum begehen wir dieses Jahr zum ersten Mal diesen Gedenktag – allerdings wegen des Zeugnistags bereits einen Tag früher – mit unterschiedlichen Veranstaltungen für jeden Jahrgang